Druckversion dieser Seite

 

SusAqua - Sustainable Aquaculture

Ziel der Studie ist die Ausarbeitung von zwei Vollanträgen zum Erreichen einer nachhaltigen Produktion in Hinblick auf Energie, Nährstoffe, Wasser und Fläche durch Polykultur bei der Fischzucht. Polykultur, also der Besatz mit mehreren Tierarten, soll die Ressourcennutzung sowohl in Teich- als auch in geschlossenen Kreislaufanlagen verbessern. Bei beiden Vollantragen sind Firmenbeteiligungen vorgesehen. Absatzmöglichkeiten werden zum einen in einer Direktvermarktung als regionales Produkt gesehen, zum anderen sollen auch Kontakte des imare zu in Bremen ansässigen und überregional aktiven Firmen genutzt werden.

Die vorgelegten Projektideen bieten konkrete Anhaltspunkte dafür, dass sie mit Hilfe von überregional zu akquirierenden Drittmitteln weitergeführt werden können und unterstützen den aktuellen umweltrelevanten Themenschwerpunkt "Nachhaltige Aquakultur" in Bremerhaven.

Projektmanagement: Uli Seemann

Projektdauer: April 2014 - Dezember 2014


 

Gefördert durch das Land Bremen aus dem Förderprogramm Angewandte Umweltforschung (AUF).


 
Druckversion dieser Seite
 

Student assistant / HiWi Stellen

im Projek SusAqua. Für Details öffnen Sie bitte das pdf Dokument.