Druckversion dieser Seite

 

Brutanlage

Die Brutanlage ist mit sieben Zugergläsern ausgestattet, die jeweils 8 Liter fassen. Die Anlage kann mit einem Kühl- oder Heizsystem ausgestattet und im Kreislauf betrieben werden.

Diese Einheit wird zur Erbrütung von Fischeiern verwendet. Sie kann einerseits für die Produktion von Setzlingen verwendet werden. Andererseits kann durch vergleichende Versuche nach alternativen Futtermitteln bei der Aufzucht von Fischlarven gesucht werden. Ebenso können verschiedene Futterorganismen, beispielsweise Artemien, produziert werden.


 
Druckversion dieser Seite