Druckversion dieser Seite

 

LoadLOG

Das Projekt beinhaltet die Neuentwicklung eines Konzeptes zur Optimierung der Logistik von Großkomponenten von Windenergieanlagen am Beispiel von Tripod Gründungsstrukturen. Zwei aufeinander abgestimmte Systeme gewährleisten ein einfaches und schnelles Handling. Dies wird dadurch erreicht, dass die Großkomponenten während der gesamten Transportkette auf einem speziell entwickelten Ladungsträger positioniert sind, der  für die Onshore-Lagerung sowie für den Offshore-Transport ausgelegt und durch Aspekte des Leichtbaus optimiert wird. Die bereits bestehende logistische Infrastruktur wie der Transport durch entsprechende Hubgeräte im Lagerungsbereich soll dabei weiterhin genutzt werden. Das Projekt beinhaltet außerdem die Entwicklung eines Seafastening Systems, womit die Großkomponenten über den Ladungsträger auf dem Transportschiff befestigt und gesichert werden. Neben der weiteren Effizienzsteigerung der Logistik-Prozesskette werden ökologisch weitgehend verträgliche Methoden sowie die Schonung von Ressourcen angestrebt. Dieses Projekt in Form einer Konzeptentwicklung liefert die Grundlage für die Realisierung und Produktentwicklung beider Systeme im Detail.

 

Ansprechpartner am imare: Marvin Frank

Projektlaufzeit: 01.03.2014 – 15.12.2014

Projektpartner: imare GmbH, BLG Logistics Solutions

 

Das Projekt wird gefördert durch das Land Bremen aus dem Förderprogramm Angewandte Umweltforschung (AUF).

 

 

 

 


 
Druckversion dieser Seite